SEITENRAHMEN UND KAROSSERIEGERIPPE

Für die vollautomatischen Fertigungsanlagen im Karosseriebau eines Automobilherstellers übernahm Staudinger die komplette Steuerungstechnik bestehend aus Hardwarekonstruktion, Schaltschrankbau, Elektroinstallation, Roboterofflineprogrammierung, SPS-Programmierung, Roboteronlineprogrammierung und die komplette Inbetriebnahme bis hin zum Serienstart und Übergabe der Anlage.

Das Projekt bestand aus den Anlagenbereichen Seitenrahmen innen, mitte und außen sowie der kompletten Linie vom Karosseriegerippe 1/2/3 inkl. Dachanlage.
Die besondere Herausforderung war die sehr hohe Taktzeit von 700 Sekunden,
sowie die extrem kompakte Bauweise der Anlage.

Projektsteckbrief:

Projektbezeichnung: Seitenrahmen und Karosseriegerippe
Endkunde: Automobilhersteller in Dingolfing
Projektpartner: thyssenkrupp System Engineering GmbH
Projektlaufzeit: 20 Monate
Auftragsvolumen: < 5 Mio. €
Anlagenart: vollautomatische Fertigungsanlage im Karosseriebau

Besondere Details:

  • Integration verschiedener Applikationen: Punktschweißen, Kleben, Bolzenschweißen, Rollfalzen, Inline-Messen
  • Besondere Herausforderung: sehr lange Taktzeit
  • Als Roboter wurden Titan-Roboter mit 1000-kg-Geogreifern verwendet.
0

SPS-Steuerungen

0

Neuroboter

0

m² Anlagenfläche