MIT STAHLBAU HOCH HINAUS

Für einen bayerischen Automobilhersteller realisierte Staudinger einen komplexen Stahlbau zur Flächenerweiterung im Bereich Getriebefertigung.

Fläche als limitierender Faktor: Im Bereich der Getriebefertigung eines Automobilherstellers konnte die Stückzahl nicht erhöht werden, da die Fläche begrenzt war. Staudinger konnte mittels einer Stahlbau-Produktionsbühne eine weitere Ebene in der Produktionshalle einziehen und somit die Fläche um 440m² erweitern. Die Arbeitsplätze wurden „nach oben“ ausgebaut und somit die Möglichkeit, die Ausbringungsmenge zu erhöhen, geschaffen. Der komplette Aufbau wurde innerhalb von nur 1,5 Wochen während der Produktionsunterbrechung des Kunden realisiert. Herausfordernd war hierbei nicht nur die äußerst kurze Montagezeit, sondern auch die Logistik durch bestehende Produktionslinien innerhalb der Fertigungshalle.

Staudinger übernahm die Detailstatik, Konstruktion, Fertigung, Beschichtung, Transport und Montage in der Produktionshalle beim Kunden vor Ort. Es überzeugte nicht nur die fachliche Expertise und jahrzehntelange Erfahrung im Metallbau, sondern auch Termintreue und handwerkliche Qualitätsarbeit. Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern gab die Zeichnung und Statik nach Überprüfung frei.

Projektsteckbrief

Projektbezeichnung
Stahlbau-Bühne
Endkunde Bayerischer Automobilhersteller
Projektlaufzeit 3,5 Monate | 1,5 Wochen Aufbau
Anlagenart Stahlbau

Besondere Details

  • 440m² große Stahlbau-Bühne
  • kompletter Aufbau innerhalb von nur 1,5 Wochen
  • erschwerte Logistik der Einzelteile durch bestehende Produktionslinien innerhalb der Fertigungshalle
0

Tonnen Traglast

0

Tonnen Stahl

0

Einzelteile (ohne Schrauben)

Produktionsbereich vor dem Einbau der Stahlbühne
Produktionsbereich nach dem Einbau der Stahlbühne

Haben Sie Fragen?

Sie haben Interesse an unseren Produkten oder weiterführende Fragen zu unseren Leistungen?
Dann kontaktieren Sie uns: