STEUERUNGSTAUSCH SITZE (EHB) AUF 3 ETAPPEN

Staudinger unterstützte bei der Umsetzung des Steuerungstauschs von 5 Gruppensteuerungen der Elektrohängebahn zur Förderung von Sitzen im Bereich der Endmontage eines Bayerischen Automobilherstellers.

Das Projekt umfasste den Austausch der gesamten Elektrik von 5 Gruppensteuerungen, die Erstellung eines IPS-L-Leitrechners als übergeordnete Steuerung, sowie die Errichtung eines neuen Streckenverlaufs mit folgenden neuen Komponenten: 16 Hubstationen, 70 Weichen, 65 Dispopunkte, 63 HVOs (Hand-Vor-Ort-Terminals). Zudem lieferte Staudinger den E-Plan, sowie die neue Software und Visualisierung der Anlage.

Die Umsetzung des Projekts konnte lediglich in Etappen während den Produktionsunterbrechungen des Kunden erfolgen:
1. Etappe: 2017, 2 Wochen | 2. Etappe: 2018, 3 Wochen | 3. Etappe: 2019, 4 Wochen

Projektsteckbrief

Projektbezeichnung
Steuerungstausch Sitze EHB – Baustufe I, II, III
Endkunde Bayerischer Automobilhersteller
Projektpartner LogSystems GmbH & Co.KG
Projektlaufzeit 3 Jahre
Anlagenart Steuerungstausch von 5 Gruppensteuerungen

Besondere Details

  • Projektumsetzung auf 3 Etappen,
    ausschließlich während den Produktionsunterbrechungen des Kunden
  • Virtuelle Inbetriebnahme der kompletten SPS-Software
  • Elektrohängebahn zur Förderung von Sitzen über eine Gesamtlänge von 2 km
0

Gruppensteuerungen

0

HVOs

0

Meter lange Elektrohängebahn

Steuerungstausch Sitze (EHB) auf 3 Etappen
Steuerungstausch Sitze (EHB) auf 3 Etappen
Steuerungstausch Sitze (EHB) auf 3 Etappen

Haben Sie Fragen?

Sie haben Interesse an unseren Produkten oder weiterführende Fragen zu unseren Leistungen?
Dann kontaktieren Sie uns: